Skip to main content

Graef Brotschneidemaschine

Die Graef Brotschneidemaschine. Das Unternehmen Graef GmbH & Co. KG wurde 1920 in Arnsberg gegründet. Der Hersteller gilt heute als führender Anbieter von Schneidemaschinen für den gewerblichen und privaten Gebrauch. Es handelt sich um ein familiengeführtes und mittelständiges Unternehmen, dass sich seit viele Jahren mit hochwertigen Elektrokleingeräten sowie gewerblichen Maschinen für die Industrie und den Handel auf dem Markt einen guten Namen gemacht hat.

Unternehmensgeschichte des Herstellers

Derzeit wird das Unternehmen Graef GmbH & Co. KG als Familienunternehmen der dritten Generation geführt. Der Name Graef steht für eine hohe Qualität „Made in Germany“ und wurde mehrfach als Marke des Jahrhunderts ausgezeichnet. Der Firmengründer Herman Graef hat 1921 mit seinen Brüdern zusammen in Arnsberg das erste Firmengebäude erbaut. Anfangs produzierte der Hersteller Holzspielzeug, Gardinenstangen und Reißbrettstifte. Durch die Weltwirtschaftskrise wurde die Produktion auf Spanholzschachteln für Reißbrettstifte umgestellt. 1943 wurde von den Alliierten die Möhnetalsperre gesprengt, wodurch das Graef Werk durch die Wassermassen zerstört wurde. Nach dem Tod von Herman Graef wurde nach dem Krieg mit dem Wiederaufbau des Unternehmens durch die Söhne begonnen. Sie begannen nach den Jahren des Wirtschaftswunders mit der ersten Herstellung einer Graef Brotschneidemaschine. Mit der EH170 T Graef Brotschneidemaschine wurde die erste Maschine auf den Markt gebracht, die elektronisch Brot schneiden konnte. Beim Deutschen Patentamt ließen sie sich das Patent der Brotschneidemaschine schützen.



Schwerpunkte des Unternehmens

Auch heute noch stellt das Unternehmen eine Graef Brotschneidemaschine vor, die im Vergleich zu anderen Hersteller-Modellen leise und zuverlässig arbeitet. Nebenbei stellt das Unternehmen auch Kaffeemühlen, Toaster oder Siebträger-Espressoautomaten her. Seit einigen Jahren gehören Wasserkocher mit Temperaturautomatik, Espresso-Maker und Waffelautomaten zum Sortiment des Unternehmens.

Vorteile von Graef Brotschneidemaschinen

Eine Graef Brotschneidemaschine bietet den Vorteil, dass sie die unterschiedlichsten Lebensmittel wie Brot, Käse oder Hartwurst in gleichmäßige Scheiben schneiden kann. Sie bietet bei der Nutzung ein Höchstmaß an Sicherheit. Die Verwendung einer Graef Brotschneidemaschine ist sehr einfach. Je nach Bedarf kann die Schnittstärke individuell eingestellt werden. Bei der Graef Brotschneidemaschine lässt sie sich sogar auf bis zu 20 Millimeter genau einstellen. Auch dünne Schinkenscheiben sind für die Graef Brotschneidemaschine kein Problem.

Viele Modelle sind mit einem starken 170 Watt Motor ausgestattet. Zusätzlich verfügt die Graef Brotschneidemaschine über ein stahlhartes Wellenschnittmesser. Dieses Messer schneidet sauber dünne oder dicke Scheiben von dem ihm vorgesetzten Lebensmittel ab. Das Gehäuse und das Messer bestehen aus einem massiven Edelstahl. Mit einer robusten Glasplatte wird das Bild der Graef Brotschneidemaschine abgerundet. In vielen Tests punktete der Allesschneider besonders durch seine einfache Handhabung und durch den leisen Motor. Mit nur wenigen Handgriffen lässt sich das Messer abmontieren. Somit kann es bei Bedarf gewechselt werden.

Nachteile von Graef Brotschneidemaschinen

Die Graef Brotschneidemaschine lässt sich zwar nicht zusammenklappen, dafür bringt sie aber nur acht Kilogramm auf die Waage. Aus diesem Grund sollte eine Brotschneidemaschine immer einen festen Platz auf einer Küchenzeile erhalten. Ein weiterer kleiner Nachteil ist, dass der Messerwechsel nur mit einem Werkzeug möglich ist. Die Messer sind sehr scharf, sodass man sich ohne Werkzeug schnell verletzen könnte.

Für wen ist eine Graef Brotschneidemaschine besonders geeignet?

Eine Graef Brotschneidemaschine ist für jeden Haushalt geeignet. Bei der Verwendung des Allesschneiders spielt die Haushaltsgröße keine große Rolle. Die Maschine kann für die unterschiedlichsten Lebensmittel verwendet werden. Selbst Schinken oder Braten können damit geschnitten werden. Da eine Graef Brotschneidemaschine mit einer Kindersicherung ausgestattet ist, kann sie auch in einem Haushalt mit Kindern verwendet werden. Die Brotschneidemaschine lässt sich bequem mit einem kleinen Hebel verriegeln. Aufgrund des hohen Gewichtes können Kinder die Graef Brotschneidemaschine auch nicht herunterreißen.

Besondere Eigenschaften der Graef Brotschneidemaschine

Eine besondere Eigenschaft der Graef Brotschneidemaschine ist neben der hohen Qualität die stufenlose Schnittstärkeeinstellung. Weitere Vorteile sind im leichtgängigen Schlitten und dem hochwertigen Glattschliff- bzw. Wellenschliffmesser zu finden. Ein Allesschneider von Graef bietet immer ein gutes Preis- / Leistungsverhältnis. Die einzelnen Komponenten einer Graef Brotschneidemaschine sind sehr hochwertig verbaut. Mit dem leistungsstarken Motor lässt sich auch klebrige Wurst oder Schinken in sehr saubere dünne Scheiben schneiden. Im Vergleich zu anderen Allesschneidern lässt sich eine Graef Brotschneidemaschine nach dem Gebrauch leicht reinigen. Ein großer Pluspunkt ist das Sicherheitssystem des Gerätes. Nach zehn Minuten schaltet sich eine Graef Brotschneidemaschine automatisch ab. Der Schlitten des Gerätes lässt sich leicht fixieren und sorgt zusätzlich für Sicherheit.

Fazit: Eine Graef Brotschneidemaschine ist empfehlenswert

Der Hersteller legt bei der Herstellung der Brotmaschine viel Wert auf eine gute Qualität und eine sichere Anwendung. Es handelt sich bei den Allesschneidern um robuste und hochwertige Vollmetallmaschinen. Der Motor der Geräte arbeitet sehr leise. Die Bodenplatten des Allesschneiders sind aus einem bruchfesten Glas hergestellt. Dieses Material lässt sich leicht reinigen.

Je nach Bedarf bietet der Hersteller Brotschneidemaschinen mit Wellenschliffmesser, großen Vollstahl Messern oder gezahnten Edelstahlmessern an. Bei einigen Modellen lässt sich die Schnittstärke zwischen 0 und 20 mm einstellen. Viele Geräte sind perfekte Einstiegsgeräte. In der Gewerbequalität bietet Graef viele Modelle in den Serien Master oder Classic an. Die Messer werden aus einem rostfreien Spezialstahl mit einem Hohlschliff hergestellt. Dadurch kann der Kontakt zum Schneidgut verringert und die Reinigung vereinfacht werden. Alle Maschinen können für herkömmliche Lebensmittel und unterschiedliche Fleischsorten eingesetzt werden. Eine Graef Brotschneidemaschine schneidet immer präzise und zuverlässig. Durch einen starken Kondensatormotor kann die Drehzahl der Maschine konstant gehalten werden.


Graef Brotschneidemaschine Audio

(Audio für Menschen mit Seh- oder Leseschwäche – Wir lesen Ihnen unseren Inhalt vor!)


Graef Brotschneidemaschine – weitere Produktempfehlungen