Skip to main content

Brotschneidemaschine weiß

Eine Brotschneidemaschine in weiß schneidet jede Brotscheibe in gleichmäßige Scheiben. Ein vergleichbares Ergebnis mit einem Brotmesser zu erzielen ist nahezu unmöglich. Zudem wird das Brot beim Schneiden mit dem Messer meist gedrückt und oft zerfällt es komplett. Das passiert mit einer Brotschneidemaschine nicht, denn das scharfe Messer sorgt für einen sauberen Schnitt, ohne das Brot zu zerreißen. Die Brotschneidemaschine in weiß kann auch für andere Speisen verwendet werden und ist somit eine grandiose Küchenhilfe, die in keinem Haushalt fehlen sollte. Hierzu gehören Backwaren jeglicher Art sowie Wurst und Käse. Ja, sogar Obst und Gemüse kann mit der Brotschneidemaschine in weiß in mundgerechte Scheiben geschnitten werden. Nicht umsonst werden Brotschneidemaschinen oft als „Allesschneider“ bezeichnet.

Egal welche Speisen mit der Brotschneidemaschine in weiß geschnitten werden, eines ist sicher: Lebensmittel bleiben länger frisch wenn sie erst zuhause nach Bedarf geschnitten werden! Allein deshalb lohnt sich eine Anschaffung in jedem Fall, um die Haltbarkeit der Lebensmittel zu verlängern und unnötige Abfälle zu vermeiden. Eine Brotschneidemaschine in weiß bietet sogar noch mehr Gründe für einen Kauf.

Vorteile und Nachteile einer Brotschneidemaschine in weiß

Ansprechendes Design

Zeitlos ist die Brotschneidemaschine in der Farbe Weiß. Sie passt in jede Küche, ist unauffällig und schlicht. Auch nach jahrelanger Nutzung wirkt eine Brotschneidemaschine in weiß meist noch neuwertig, da Kratzer kaum auffallen. Auch im täglichen Gebrauch ist sie pflegeleichter in der Reinigung. Bei schwarzer Farbe oder gar Metall oder Edelstahloptik sind oft Fingerabdrücke oder Wassertropfen zu sehen. Das passiert bei weißen Küchengeräten selten.

Attraktiver Preis

Brotschneidemaschinen aus Kunststoff sind preisgünstiger in der Anschaffung als zum Beispiel Brotschneidemaschinen aus Metall. Allerdings gelten Maschinen aus Metall langlebiger und robuster. Bei normaler Nutzung wird die Brotschneidemaschine in weiß ihrem Nutzer aber auch jahrelange Freude bereiten.

Das Messer – das Herzstück jeder Brotschneidemaschine

Die Brotschneidemaschine in weiß verfügt über einen scharfen Messerschliff, der nicht nur Brot sondern auch Wurst und Käse schnell und sauber schneidet. Sie ist somit für jeden Nutzer geeignet, der gern eine Scheibe frisches Brot mit leckerem Aufschnitt genießt. Der Messerschliff bei Brotschneidemaschinen ist entscheidend für dessen Leistungsfähigkeit.

Es gibt drei Arten von Messern bei Brotschneidemaschinen in weiß:

  1. Wellenschliff
  2. glatt geschliffenes Messer
  3. gezahntes Messer

Für das Schneiden von Brot sind alle drei Arten sehr gut geeignet. Sollte man allerdings häufig weiche Wurst oder Käse schneiden, empfiehlt sich ein glatt geschliffenes Messer. Besonders bei Weichkäse und Schinken könnte ein gezahntes Messer Schwierigkeiten haben. Ein Messer mit Wellenschliff hingegen bringt bei den meisten Lebensmitteln eine gute Schnittleistung. Soll die Brotschneidemaschine in weiß als „Allesschneider“ dienen, so kann der Kauf einer Brotschneidemaschine mit einer dazugehörigen Auswahl an auswechselbaren Messern von Vorteil sein.

Vor- und Nachteile einer manuellen Brotschneidemaschine in weiß

Vorteile

Bei einer manuellen Brotschneidemaschine in weiß wird das scharfe Messer mithilfe einer Handkurbel in Bewegung gebracht und so das Schneiden des Brotes ermöglicht. Demgegenüber steht die elektrische Brotschneidemaschine, bei der ein Motor die Bewegung des Messers übernimmt. Eine elektrische Brotschneidemaschine ist besonders für sehr große Mengen Schnittgut sicher schneller und bequemer zu bedienen. Der große Vorteil einer manuellen Brotschneidemaschine in weiß liegt aber darin, dass sie im Gegensatz zu der elektrischen Variante keinen Strom benötigt. Sie ist also energiesparend und somit umweltfreundlicher. Sie verursacht nach der Anschaffung keine weiteren Kosten. Die Betriebskosten bei einer elektrischen Brotschneidemaschine können je nach Gebrauch hier schon deutlich ins Gewicht fallen. Auch die Anschaffungskosten sind bei der manuellen Brotschneidemaschine in weiß geringer.

Zudem ist die manuelle Brotschneidemaschine in weiß deutlich Platz sparender als die elektrische Maschine und fällt somit in der Küche weniger auf. Dies ist ein besonderer Vorteil, wenn das Gerät nicht mehrmals täglich in Gebrauch ist und daher nicht unnötig Platz verbrauchen soll. Für diesen Fall gibt es auch klappbare Brotschneidemaschinen in weiß, die dann natürlich noch weniger Platz benötigen. Diese können nach Gebrauch bequem im Küchenschrank verstaut werden und sind besonders für kleinere Küchen zu empfehlen. Das Gewicht der manuellen Brotschneidemaschine in weiß ist ebenfalls deutlich geringer als das der elektrischen Variante.

Auch die Reinigung der manuellen Brotschneidemaschine in weiß ist deutlich einfacher und mit weniger Zeitaufwand verbunden als bei dem elektrischen Gerät. Zudem ist die manuelle Version robuster, da keine Elektronik beschädigt werden kann. Besonders bei der Reinigung ist die Gefahr einer Beschädigung der elektrischen Brotschneidemaschine groß.

Nachteil

Ein Nachteil der manuellen Brotschneidemaschine in weiß ist jedoch der etwas höhere Zeitaufwand beim Schneiden und die benötigte Körperkraft. Letzteres entfällt bei der elektrischen Variante komplett. Dieses Punkt fällt ins Gewicht, wenn häufig große Mengen an Brot oder anderem Schnittgut geschnitten werden.



Sicherheit steht an erster Stelle

Da die Brotschneidemaschine in weiß über ein sehr scharfes Messer verfügt, sind wichtige Sicherheitsfunktionen in der Maschine eingebaut, die eine sichere Bedienung gewährleisten.

Überlastungsschutz

Der Überlastungsschutz sorgt dafür, dass sich die Brotschneidemaschine sofort abschaltet, wenn sie mit einem harten Gegenstand in Berührung kommt.

Restehalter und Schlitten

Der Restehalter ist eine Vorrichtung, die beim Schneiden kleinerer Brotreste zum Einsatz kommt. Die kleinen Reststücke können mithilfe des Restehalters auf dem Schlitten problemlos zur Messerscheibe geschoben werden, ohne dass die Finger des Nutzers zu nah an die scharfe Klinge herankommen können.



Schnittbreitenregulierung – für jeden der passende Schnitt

Durch die eingebaute Schnittbreitenregulierung kann das Brot in unterschiedlich dicke Scheiben geschnitten werden. Viele mögen ihr frisches Brot vom Bäcker lieber in ganz dicken Scheiben. Aber auch sehr dünne Scheiben werden mit der Brotschneidemaschine exakt geschnitten ohne zu zerreißen. Ganz individuell kann die Brotschneidemaschine das Brot für jedes Familienmitglied und jede Situation somit wie gewünscht schneiden. Auch für andere Schnittgüter wie Wurst und Käse ist dies ein großer Vorteil, so mögen viele ihren Aufschnitt filigran geschnitten. Der Flexibilität in der Zubereitung der Speisen sind mit der Brotschneidemaschine in weiß keine Grenzen gesetzt.

Fazit

Es gibt zusammenfassend 10 gute Gründe, sich eine manuelle Brotschneidemaschine in weiß anzuschaffen:

  1. Gleichmäßig geschnittene Scheiben Brot in der individuell gewünschten Dicke
  2. Brot und Aufschnitt bleiben länger frisch und haltbar
  3. Größere Mengen können ohne große Anstrengung geschnitten werden
  4. Zeitersparnis: Das Schneiden mit der Maschine geht schneller als mit der Hand
  5. Pflegeleichtes und zeitloses Design
  6. Günstiger Anschaffungspreis und keine Betriebskosten
  7. Schnelle und leichte Reinigung
  8. Platzersparnis, besonders bei der klappbaren Variante
  9. Energiesparend und umweltschonender
  10. Robust

Brotschneidemaschine in weiß Audio

(Audio für Menschen mit Seh- oder Leseschwäche – Wir lesen Ihnen unseren Inhalt vor!)


Brotschneidemaschine in weiß – weitere Produkte